Sonntag, 17. Februar 2013

Körperbewusstsein

Sie ist schwer. Es drückt sie und sie mag's nicht. Aber fasten mag sie erst recht nicht, die Ursula. Es reicht, dass immer mehr weh tut, mal minder, mal mehr. Dass das ihre Zukunft ist. Und doch wird vieles weniger, der Strecke beim spazieren gehen, ebenso wie beim mutig sein, beim Ausflüge machen. Wo hin gehen wo sie noch nie war, sehen, was sie noch nie gesehen hat. So selten ist das geworden. Aus-Flüge, fliegen, leicht sein. Dinge leicht nehmen, spielerisch.
Mit einem Aszendenten im Steinbock, auf dem der Pluto hockt - vergiss es! Erdbrocken, zentnerschwer.
Aber oho, Mond im Schützen, da stürmt sie dahin im Idealen, im Weltweiten, yeah.


Kommentare:

  1. ein tolles LEIBBILD
    erinnert mich an meine SCHMERZEN früher
    oder heute zuweilen
    die Tiere im Körper sind klasse
    ein schönes Bild für mich
    Dir einen schönen Sonntag

    AntwortenLöschen
  2. wow astro-körperbilder - wunderbare idee!!

    ich habe auch aszendent steinbock. pluto kommt in 8 jahren dort hin.

    mond in den fischen. das macht mich ein wenig "lunatic"

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ingrid, danke für das schöne Körperbild. Und für den Mond im Schützen für Ursula - aber oho!

    AntwortenLöschen
  4. sieht sehr "eingeweidig" aus ... die schwere ist zu spüren!
    lg anne

    AntwortenLöschen